Fokus

In dieser Rubrik präsentieren wir Texte von Kunstvermittlern, Kritikern und Künstlern über ausgewählte Werke aus der Sammlung Martin. Dabei gibt es keine Vorgaben, von klassisch kunsthistorisch bis frei und assoziativ ist alles dabei. Alle vier bis acht Wochen erscheint hier in loser Folge ein neuer Text.

Bisher:
Nr.1: o.T. von Marieta Chirulescu – Natalie Deligt
Nr.2: Ein Nachttraum (inspiriert von Drumset von Wilhelm Sasnal) – Sebastian Tröger
Nr.3: Die großen Drei von Sebastian Tröger – Christoph Tannert
Nr.4: RIO von Teresa Hubbard und Alexander Birchler – Herbert Martin
Nr.5: Badezimmer von Thomas Demand – Hans Jürgen Hafner
Nr.6: Portrait von Karl Fritsch – Herbert Martin
Nr.7: Michel Majerus mom53 und LATE Nr. 3 – Birgit Sonna
Nr.8: Jakub Julian ZIolkowski – Michael Franz
Nr.9: Zoë Lescaze on Svenja Deininger
Nr.10: Alexandra Hojenski – Wer Gespenst spielt, wird selber eins.