Sebastian Tröger – Volker-Hinniger-Preis 2017

Sebastian Tröger erhält den Volker-Hinniger-Preis, der mit einer Ausstellung in der Bamberger Villa Desaster verbunden ist. Der Preis wurde zur Förderung junger Künstler eingerichtet.
Sebastian Tröger bespielt die für Kunstausstellungen etwas problematisch zu nutzenden Räume der Villa – erbaut im späten achtzehnten Jahrhundert mit entsprechendem Dekor – mit Bravour und installativem Geschick. Seine Bilder wirken unkonventionell, humorvoll, spielen mit der Kunstgeschichte.
Eine frische Position, die sich durchaus kritisch mit den aktuellen Fragen auseinandersetzt.

Die Welt ist schön, Museen der Stadt Bamberg, Villa Dessauer, ab 14. Oktober 2017